• Showreel 2022 v2

    Herzlich Willkommen zum Showreel von Viscope 3D. Scrollen um zum Portfolio zu gelangen.

Scroll to Content

Lieber Besucher, schön daß Sie vorbeischauen!

Leistungen

Wir sind spezialisiert auf 3D Computeranimation, seien es technische Erklärfilme, medizinische Erklärfilme, Werbefilme, Industriefilm, Architektur Visualisierungen,  Motion Design und CGI & VFX für Dokumentationen.

Darüberhinaus entwickeln wir in Unreal Engine Anwendungen für Virtual Reality (VR), Augmented Realiyt (AR), Standalone Applications (Apps, Anwendungen)

Stil

3D ist in der Lage, beeindruckende Szenen zu schaffen, die einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Eine hochwertige 3D-Animation kann mit Hilfe einer virtuellen Kamera, die nur durch die Vorstellungskraft des Animators begrenzt wird, ein großartiges Gefühl von Bewegung und Größe vermitteln. Sie kann durch Städte, durch den Weltraum, unter das Meer und über die Wolken fliegen – und das ohne einen einzigen Cent für Hubschrauber, Drohnen oder alles andere, was man für eine Realfilmproduktion benötigt.

Die wichtigsten Aspekte, die Sie bei der Implementierung von 3D in Ihre Animation berücksichtigen sollten, sind, dass Sie wissen, wer Ihr Zielpublikum ist und wie Sie Ihr Erklärvideo so einzigartig wie möglich gestalten können, damit es sich von Ihren Mitbewerbern auf dem Markt besser abhebt.

Effekt

Im 3D-Raum können Sie Ihre virtuelle Kamera an jeder beliebigen Stelle platzieren, d. h. Sie können Produkte drehen, auseinandernehmen und aus jedem beliebigen Winkel zeigen. Diese Detailgenauigkeit wäre in 2D nur schwer zu erreichen und sieht professioneller und beeindruckender als eine Realfilmproduktion.

Reuseability

Wenn die 3D-Modelle einmal erstellt sind, können sie problemlos in späteren Animationen wiederverwendet werden, so dass das Video zukunftssicher ist und je nach Bedarf geändert werden kann. Das wiederum hilft, viel Geld und Zeit für das Projekt zu sparen.

Game Engines/VR

Apps und Virtuelle Anwendungen für VR und Augmented VR

Über mich

1995 war das Jahr, in dem mich die Begeisterung für 3D-Renderings packte und ich begann, mich intensiv mit den wesentlichen Grundlagen auseinanderzusetzen.

Der neue Studiengang Mediendesign an der Fachhochschule Mainz war eine gute Gelegenheit, meine gestalterischen Ambitionen in den Bereichen Typografie, Design, Corporate Design und Filmschnitt zu erweitern und zu vertiefen. Seit 1998 bin ich als freiberuflicher Grafikdesigner tätig, hauptsächlich im Bereich der 3D-Computeranimation für Imagefilme und dem ZDF.

Mein heutiges Arbeitsfeld ist die Entwicklung von 2D/3D-Visualisierungen, Motion Graphics, Compositing, Projection Mapping und Virtual Reality in Unreal Engine.

Die Herausforderung dabei ist, dass Ihre 3D-Animation nur so gut ist wie Ihr Designteam. Daher ist die Erstellung hochwertiger Inhalte entscheidend,
wenn sie die gewünschte Wirkung erzielen soll.